Vorheriger Artikel Jailbreak für iOS 7 veröffentlicht Nächster Artikel Android 4.3 Update rollt für Xperia Z, Xperia ZL und Xperia Tablet Z aus
Samsung Galaxy Note 3 erhält Stabilitäts-Update [XXUDMK2]

Samsung Galaxy Note 3 erhält Stabilitäts-Update [XXUDMK2]

5 KOMMENTARE
SCHREIBE EINEN KOMMENTAR!
Sebastian
Sebastian
• 23.12.2013 um 11:18
Also bei mir is nach dem update das Feature S-pen Fenster öffnet schneller und nach den positionieren der Linien für das Fenster is das Handy extrem spürbar schneller geworden den Rechner oder Internet Explorer dort dem entsprechend einzufugen.
Joachim Wittstock
Joachim Wittstock
• 24.12.2013 um 08:36
Hallo, die Versionsnummer auf meinem Samsung Note 3 (ohne Branding) ist noch auf XXUDMJ7 - es wurde noch kein neueres Update angeboten.
Kunter
Kunter
• 24.12.2013 um 10:01
Bei mir ebenso! :(
steven
steven
• 26.12.2013 um 12:46
So ein mist eh seit dem angeblichen stabilitäts-Update verbraucht sich mein Akku fast doppelt so schnell was soll der mist ... und dabei hab Ich das update erst wenige stunden drauf ... Samsung sollte eine möglichkeit zum zurücksetzen der alten Version einfügen Samsung bitte nachbessern
Andreas
Andreas
• 05.03.2014 um 10:25
@Steven
Ich habe auch das Update installiert und kann Deine Aussage überhaupt nicht bestätigen! Ich glaube Du solltest eher mal Deine Apps kontrollieren und nicht gleich alles auf die neue Software schieben, denn in Tests ist es oftmals eine oder mehrere Apps die nach unmerklichen eigenen Aktualisierungen auf einmal mehr Strom ziehen!

Also ich habe auch das Gefühl, dass mein Note 3 bei einigen Anwendungen etwas schneller reagiert, ist mir aber ehrlich gesagt auch egal, denn es ist ja so schon super schnell gewesen.
Sein wir doch mal ehrlich, wenn wir uns über einige Millisekunden aufregen die eine Anwendung braucht um sich zu öffnen, dann ist das doch Jammern auf sehr hohem Niveau oder nicht?
Ich kenne noch die ersten Handys mit einem Display so groß wie eine Briefmarke und damals in schwarz/weiß! Wo dann das erste mit Farbdisplay raus kam, meinten viele das braucht ja kein Mensch....und heute? Heute regen sich viele über kleinste Sachen auf und wenn es nicht das Handy ist, dann ist es der blöde Provider der doch tatsächlich mal einen kurzen Netzausfall in irgendeinem Dörfchen hatte....jaja wir sind halt immer seltener zufrieden mit dem was wir haben! Sorry, dass ich hier etwas abgeschweift bin, aber die noch kommenden Einträge werden es wieder zeigen! ;-)